Wann sollten sich die Amtsträger in der Kirche die Hände desinfizieren?

Die Händedesinfektion kann grundsätzlich das Händewaschen ersetzen, wenn dies aus praktischen / zeitlichen Gründen geboten ist, also z.B.

- vor der Feier des Heiligen Abendmahls

- vor weiteren sakramentalen Handlungen / Segensspendungen, bei denen eine Berührung eines anderen Menschen erforderlich wird

- vor Ordinationen