Muss beim Singen eine (FFP2-)Maske getragen werden?

Die nds. Corona-Verordnung fordert grundsätzlich keine FFP2-Pflicht.

Sollte das niedersächsische Landesparlament oder ein Landkreis das durchgängige Tragen von FFP2-Masken in Gottesdiensten oder das Tragen während des Gesangs anordnen, weil durch COVID-19 eine Gefährdung der Gesundheitsversorgung konkret zu befürchten ist (§ 1 Abs. 1 Corona-VO), müssen diese Anordnungen befolgt werden. 

Wenn es aufgrund einer speziellen Gemeindesituation angebracht ist, kann der Vorsteher für seine Gemeinde eine Maskenpflicht während des Gesangs anordnen. Dazu lässt er sich zuvor von der PGKC beraten.

Jeder GD-Besucher entscheidet für sich selbst, ob er über die empfohlenen Maskenregeln hinaus eine Maske bzw. eine andere Qualität von Maske trägt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.